Anwendungsbereiche für die Strahlensterilisation

Bei einer Vielzahl von Produkten kann eine Kontamination mit Mikroorganismen auf ein sicheres Niveau reduziert werden. BGS verwendet Beta- und Gammastrahlen, um einen zuverlässigen Sicherheitsstandard Ihrer Produkte und Anwendungen zu erreichen. Dies ist praktisch in allen Anwendungen möglich, bei denen Krankheitserreger eine Gefahr für die Gesundheit von Mensch oder Tier darstellen oder Mikroorganismen nachteilige Auswirkungen haben können:

Medizinprodukte, Pharmazeutische Primärpackmittel, Verpackungen für Kosmetika und Lebensmittel, Verbrauchsmaterialien für biotechnologische Anwendungen und die Halbleiterherstellung, Rohstoffe für Kosmetika, Gebrauchs- und Konsumgüter, Futtermittel und archivierte Dokumente.

Unsere Dienstleistung geht weit über die reine Bestrahlungsdienstleistung hinaus: Auf Wunsch unterstützen wir Sie bereits in der Entwicklungsphase. Wir unterstützen Sie in der Auswahl geeigneter Materialien für Produkt und Verpackung und bei der Festlegung des für die spätere Strahlensterilisation optimalen Packschemas. Dazu gehört selbstverständlich die Qualifizierung, Validierung und die dazu gehörige Dokumentation des Sterilisationsprozesses für Ihre Produkte.

Dadurch gewährleisten wir den optimalen Ablauf über alle Verfahrensschritte.

Print