BGS und HoneySept bei „Jugend forscht“

BGS und HoneySept bei „Jugend forscht“

Unter dem Namen HoneySept entwickelten die beiden Jungforscher Paul Drexler und Justus Jehn im Zuge des bundesweiten Wettbewerbs ,,Jugend forscht“ ein Desinfektionsmittel auf Honigbasis.

Dieses Präparat verzichtet komplett auf die herkömmlich verwendeten Alkohole und schont somit Oberflächen und die Haut der Anwender, welche durch die Alkohole nicht selten angegriffen werden. In unzähligen Nährboden-Tests wiesen die beiden Forscher die Wirkung ihres Produktes auf verschiedenste Keime nach. Unter anderem konnte auch eine starke Hemmwirkung auf resistente Keime nachgewiesen werden, welche ein großes Problem in vielen Gesundheitseinrichtungen darstellen.

Die Firma BGS unterstützte die beiden Jungforscher mit einer Bestrahlung der Honig-Präparate, wodurch eine weitere Verarbeitung auf der Grundlage keimfreier Ausgangsstoffe möglich wurde. HoneySept entwickelten Paul Drexler und Justus Jehn sowohl in flüssiger Form, als auch in der Form sog. Drops (Gelkugeln, welche sich in der Hand verreiben lassen). Mit diesen Produktformen nahmen sie am Regionalwettbewerb Hessen Ost teil, wo ihre Forschungen als beste interdisziplinäre Arbeit ausgezeichnet wurden. Im hessischen Landeswettbewerb erhielten die beiden den Sonderpreis für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Herzlichen Glückwunsch vom gesamten BGS-Team!