Neue Ansätze für ungelöste Probleme

Die Behandlung mit ionisierenden Strahlen bietet viele Möglichkeiten für die Lösung Ihrer Probleme. Wir können die Eigenschaften Ihrer Werkstoffe auf molekularer Ebene wie auch die Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Werkstoffen und ihrer Grenzflächen beeinflussen. So finden wir häufig überraschende Ergebnisse, die mit konventionellen Prozessen nicht erzielt werden können. Unsere Spezialisten haben langjährige Erfahrungen in einem breit gefächerten Spektrum von Anwendungen und Materialien. Es ist unser Ansporn, mit Ihnen die wirtschaftlichste Lösung für Ihre Materialanforderungen zu finden.

Wirtschaftlichkeit und Kostenoptimierung

BGS ist im Bereich der Strahlenbehandlung von Werkstoffen seit Beginn der 1980er Jahre tätig. Mittlerweile hat sich die Behandlung mit ionisierenden Strahlen zu einer industrialisierten, einfach einsetzbaren Technologie entwickelt, die unseren Kunden einzigartige Vorteile bietet. Die Kosten der Bestrahlung werden maßgeblich von der Auswahl der Materialien und der Strahlendosis und, den Logistik- und Handhabungskosten in unserem Prozess beeinflusst. Durch die richtige Auswahl der Verpackung und der Verpackungsschemata können die Prozesse optimiert und die Kosten verringert werden. Produkte, die eine automatisierte Verarbeitung erlauben, sind schneller zu bearbeiten und demenstprechend kostengünstiger. Gerne beraten wir Sie, um gemeinsam mit Ihnen den effizientesten Weg für die Behandlung Ihrer Produkte zu finden.

Projektkooperation

In vielen Fällen führt die Strahlenbehandlung von Werkstoffen zu unmittelbaren und schnellen Lösungen für Ihre Materialanforderungen. In anderen Industrien können hohe Sicherheitsanforderungen und komplexe Zusammenhänge zu längeren Entwicklungszeiten mit einer Vielzahl von Optimierungszyklen bis zur Erreichung der effizientesten Lösung führen. Als Ihr Partner unterstützt BGS Sie in Ihrem Entwicklungsprozess.

Einfluss von Konstruktion und Material

Strahlenvernetzung hat eine positive Wirkung auf viele Eigenschaften, die über die rein mechanischen Parameter hinausgehen. Dies sollte bereits in der Anfangsphase der Bauteilentwicklung in Betracht gezogen werden, um Material einzusparen und ein „Overengineering“ der Komponenten zu vermeiden oder um kostengünstigere Materialien einzusetzen, die ohne Strahlenvernetzung nicht in Frage kämen. Andere Optionen sind beispielsweise die Integration von Metallteilen oder Elektrokomponenten. Unsere Experten stehen Ihnen beratend zur Seite, um Ihnen wichtige Einsparpotenziale aufzuzeigen und die Vorteile der Strahlenvernetzung optimal zu nutzen.

Produktion und Logistik

Einige Rohstoffe, die für Strahlenvernetzung verwendet werden, erfordern Anpassungen in der Verarbeitung, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Gleichermaßen bedeutend können wir Ihnen zur Seite stehen, den ausgelagerten Fertigungsschritt der Strahlenvernetzung robust und fehlertolerant zu gestalten, indem wir frühzeitig potenzielle Risiken in Ihrem Prozess berücksichtigen.

BGS setzt eine moderne ERP-Software ein, um einen reibungslosen und hohen Verarbeitungsstandard sicherzustellen. Dies erfordert ein gewisses Maß an vorausschauender Planung. Sie profitieren von der schnellen Bearbeitung und von einer speziellen Behandlung empfindlicher Produkte. Falls Sie Fragen zu unserem Leistungsportfolio und den Kosten haben, sprechen Sie uns gerne an.

Auswahl der Verpackung

Die Auswahl der richtigen Packschemata und Verpackungsmaterialien kann eine große Auswirkung auf die Effizienz der Bestrahlung und der Verarbeitung in unseren Anlagen haben. Zu berücksichtigen ist eine geeignete Dichte des Packschemas, um sowohl eine gleichmäßige Durchstrahlung, als auch die Effizienz des Prozesses sicherzustellen. Wir bemühen uns stets, Ihnen die höchstmögliche Flexibilität der Verpackung für die Anlieferung zu gewährleisten. Jedoch gibt es bestimmte Anforderungen unserer automatisierten Bestrahlungsanlagen an die Produktverpackung und die Anlieferform, die einhergehen mit dem letztendlichen Bearbeitungsaufwand und den entstehenden Kosten. Wir können diverse Ladungsträger verarbeiten – z. B. Kartons auf Paletten, Schüttgüter in Trägersystemen oder spezielle Gebinde für große Produkte. Gerne beraten unsere Experten Sie bei der Auswahl der günstigsten Verpackungen und der Anlieferform.

Print