Live-Webinar "Ist das Produkt strahlenvernetzbar?"

Kostenfreies Webinar zum Kunststoff-Upgrade für E&E, Automotive und Infrastruktur! Erfahren Sie am Donnerstag, 13. Juni 2024 um 11 Uhr, wie sich Standard- und Technische-Thermoplaste durch Strahlenvernetzung optimieren lassen und welche Produkte / Anwendungen bereits routinemäßig strahlenvernetzt werden.

 

Jetzt kostenlos anmelden!

Terminale Sterilisation mittels Bestrahlung

Lesen Sie unseren neuen Fachbeitrag von Dipl.-Ing. Annett Heilmann aus der Ausgabe 3/2023 des Magazins „cleanroom & processes“.

Jetzt kostenlos downloaden!

BGS auf YouTube

Entdecken Sie den BGS YouTube Kanal: Ab sofort sind die Vorträge, Mini-Pitches, Kurzimpulse mit renommierten Branchen-Experten der Irradiation Service Days 2021 + 2022 auf unserem YouTube Kanal verfügbar. Erfahren Sie mehr rund um Technologien, Prozesse und Potenziale der Strahlensterilisation und Strahlenvernetzung!

Jetzt ansehen!

Podcast "Kunststoff Dialog" - BGS zu Gast

In dieser Podcast Folge berichten Dr. Dirk Fischer, Leiter der Anwendungsentwicklung bei BGS, und Udo Grabmeier von Webasto Roof & Components über das Recycling strahlenvernetzer Kunststoffe. Jetzt kostenlos anhören!

Fachbroschüren Strahlensterilisation und -vernetzung: Jetzt anfordern

Welche branchenspezifischen Anwendungsfälle gibt es? Wie funktioniert die Technik hinter der Bestrahlung? Erfahren Sie mehr in unseren kostenlosen Fachbroschüren.

BGS: Mit modernster Bestrahlungstechnik, Erfahrung und Innovationsgeist zur passenden Lösung

Die Beta-Gamma-Service GmbH & Co. KG – kurz BGS – gehört zu den Pionieren der industriellen Anwendung von Beta- und Gammastrahlen. Mithilfe ionisierender Strahlung sorgen wir in unseren Anlagen dafür, dass gesundheitsschädliche Keime auf sensiblen Produkten schnell, zuverlässig und umweltfreundlich zerstört werden. So sind wir seit unserer Gründung im Jahr 1981 bevorzugter Partner all jener Branchen, in denen Sterilität unerlässlich ist – zum Beispiel der Medizintechnik, der Pharmaindustrie oder der Biotechnologie. Ebenso lange veredeln wir Kunststoffe: Durch die Behandlung mit hochenergetischer Elektronen- oder Gammastrahlung verbessern wir die

Materialeigenschaften preiswerter Standardpolymere so, dass sie dauerhaft resistenter gegen Hitze, Verschleiß und Chemikalien werden – und wesentlich teurere Hochleistungskunststoffe ersetzen können. Wir sind überzeugt, dass das Potenzial ionisierender Strahlung und die Möglichkeiten der Strahlenvernetzung noch lange nicht ausgeschöpft sind. Schon jetzt leisten wir einen Beitrag, um den Leichtbau in der Mobilität voranzubringen, und setzen uns dafür ein, die Ressourcen der Erde zu schonen. Denn vernetzte Kunststoffe ersetzen seltene und teure Rohstoffe. Lassen Sie uns gemeinsam an neuen Ideen und Lösungen für zukünftige Anwendungen arbeiten!

Zertifizierungen & Qualitätsmanagement
Arbeitsprinzip Bestrahlung

BGS arbeitet mit einem Qualitätsmanagementsystem gemäß ISO 9001 und DIN EN ISO 13485. Das System erfüllt ebenfalls die Anforderungen von EN ISO 11137 für die Sterilisation von medizinischen Produkten. Erfahren Sie hier mehr über die Qualitätsmaßstäbe und Zertifizierungen bei BGS >>

Beta- und Gammastrahlen eignen sich für die Sterilisation und Vernetzung. Der Hauptunterschied liegt in der Eindringtiefe in das Material und der Dosisrate. Erfahren Sie hier mehr über das Verfahren >>